Stadt Stadtbergen

Seitenbereiche

FOYERAUSSTELLUNGEN IM RATHAUS STADTBERGEN

Im lichtdurchfluteten Foyer des Rathauses finden wechselnde Ausstellungen regionaler und überregionaler Künstler statt. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.

Newsletter - Kunst im Rathaus

Sie sind kunstinteressiert? Gerne nehmen wir Sie in den "Kunst im Rathaus - Newsletter" auf. Hier erhalten Sie Informationen zu allen Ausstellungen im Rathaus Stadtbergen. 

Schicken Sie uns einfach eine Mail an kultur(@)stadtbergen.de.

 

Vladimir Oliveira - Trópico vermelho

Am 29.10.2021 findet um 19.30 die Vernissage zur Ausstellung von Vladimir Oliveira statt. Der Künstler ist anwesend.

Vom 29. Oktober bis zum 3. Dezember 2021 wird eine Ausstellung mit Arbeiten des Künstlers Vladimir Oliveira aus Augsburg gezeigt. Die Einführungsrede hält die Kunsthistorikerin Dr. Sylvia Jäkel-Scheglmann aus Neusäß.
Vladimir Oliveira wurde in Belo Horizonte, Brasilien geboren. Er studierte von 1995 bis 1999 Bildende Künste an der Universidade Federal de Minas Gerais, Brasilien. Danach schloss sich ein Studium am Graduiertenkolleg an der Universidad de Sevilla, in Spanien an. Er hatte Einzelausstellungen in Brasilien, Portugal und Spanien. Ebenso beteiligte er sich an Gruppenausstellungen u.a. in Brasilien, Spanien und England. Seit sieben Jahren lebt Oliveira in Augsburg, ist Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler Augsburg und beteiligt sich hier an vielen Gemeinschaftsausstellungen. Ausserdem erhielt er Kunst-am-Bau-Aufträge, so zum Beispiel die Bemalung des Wasserwachtgebäudes am Damaschkeplatz in Augsburg.
Geprägt von der vielfältigen Flora und Fauna, den Landschaften, der Lebensfreude und der Geschichte seines Heimatlandes lässt Oliveira die Betrachter eintauchen in seine Welt der Formen und Farben. Trópico vermelho (dt. rote Tropen) ist der Name der Ausstellung und des Titelbilds der Einladung. Oliveiras Intention ist es, den Betrachter in das überdimensionierte Bild eintauchen zu lassen. Die Farbe Rot wählte er wegen der derzeitigen politischen Situation in Brasilien. Es ist nicht  möglich, rote Kleidung zu tragen, es wäre gegen den aktuellen Präsidenten Brasiliens. Man kann sogar auf der Straße angegriffen werden. Dabei steckt die Farbe Rot sogar im Namen Brasiliens. Er geht auf den portugiesischen Namen pau-brasil (dt. Brasilholz) des Brasilholz-Baumes (Caesalpinia echinata) zurück, der ein wichtiges Ausfuhrprodukt zur Zeit der frühen Kolonisation aus den Wäldern der Atlantikküste war. Brasa bedeutet im Portugiesischen „Glut“ und „glühende Kohlen“; das Adjektiv brasil („glutartig“) bezieht sich auf die Farbe des Holzes, das, wenn geschnitten, rot leuchtet (Brasilin) und in Europa zum Färben von Stoffen benutzt wurde. Feuer! Feuer, das den Amazonas zerstört. Amazonas in Glut (brasa). Die Farbe Rot bedeutet Passion, Energie und Aufregung. Sie ist auch mit Macht, Krieg und Gewalt verbunden. In Oliveiras Werk „In Reichweite“, Acrylfarbe, dominiert ebenfalls die Farbe Rot. Die Farbe der Erde von Minas Gerais ist so eisenhaltig, dass feiner
roter Lateritboden die Überlandstraßen überzieht und Flüsse rotbraun färbt. Aber nicht alles in der Ausstellung ist rot. In der Serie „Das Keimen des Tages“ verwendet Oliveira viele kräftige Acrylfarben. In der Serie „Collage Landschaftsbilder“ spielt er mit dem Hinter- und Vordergrund.

Öffnungszeiten Rathaus Stadtbergen:

Mo, Di, Do, Fr: 8.30 – 12.00 Uhr, Mi: 7.30 –12.00, 14.00 –18.00 Uhr

Bitte melden Sie sich für die Vernissage bei der Stadt Stadtbergen unter Tel. 0821/2438-0 oder -137 bzw. per E-Mail an kultur@stadtbergen.de an.

Es gelten die jeweils geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen: Im Rathaus ist eine medizinische Maske/FFP2-Maske zu tragen. Bei einer Inzidenz über 35 ist die Teilnahme an der Vernissage nur unter EInhaltung der 3G-Regelung (geimpft, genesen, getestet) mölgich. Ihre Kontaktdaten werden zur Nachverfolgung im Falle einer bekanntwerdenden Infektion für 4 Wochen gespeichert. Die Teilnahme von Corona - Infizierten Personen ist nicht möglich. Dies gilt auch für Personen mit Erkältungssymptomen (Fieber, Halsschmerzen, Husten, Atemnot, Veränderung des Geschmacks sowie Geruchsempfindens, Kopf-schmerzen, Übelkeit und Durchfall, Allgemeine Angeschlagenheit sowie starker Schnupfen – sofern nicht durch eine bestehende Vorerkrankung erklärbar) als auch bei bekannten Kontakten zu Covid-19 infizierten Personen innerhalb der letzten 14 Tage.

Ausstellungstermine

Anzeigen:
Suchtext:

Keine Termine gefunden
Für die aktuellen Suchkriterien wurden leider keinen Termine gefunden - bitte wählen Sie erneut aus.

Stadtbergen Fairtrade LogoGentechnikanbaufreie Stadt LogoGarten Hallenbad LogoNotinsel LogoBuergersaal Stadtbergen LogoVHS LogoWirtschaftsraum Augsburg LogoRegionale Energieagentur Augsburg Logo

Kontakt

Kontakt

Stadt Stadtbergen
Oberer Stadtweg 2
86391 Stadtbergen

Tel. 0821 / 2438-0
Fax 0821 / 2438-107
info@stadtbergen.de

ÖFFNUNGSZEITEN Ratshaus

Mo, Di, Do, Fr: 08:30-12:00 Uhr
Mittwoch: 07:30-12:00 Uhr
14:00-18:00 Uhr