Stadt Stadtbergen

Seitenbereiche

Freundschaft mit Fukushima / Japan

Die Provinz Fukushima
Die Präfektur Fukushima ist die drittgrößte Provinz in Japan und liegt ca. 250 km nördlich von Tokyo auf der Hauptinsel Honshu.

Fakten zur Präfektur Fukushima
Fläche: 13782,54 m²
Einwohner: 211411 (Stand: 01.02.2004)
Bevölkerungsdichte: 153 Einwohner / km²

Die Präfektur gliedert sich in 10 Städte, 52 Marktgemeinden und 28 Dorfgemeinden. Das Bildungssystem besteht aus 582 Grundschulen, 247 Mittelschulen und 114 Oberschulen. Insgesamt werden diese Schulen von 277221 Schülern besucht. Neben 1 Technischer Hochschule besuchen 20496 Studenten 14 Universitäten im Gebiet der Präfektur Fukushima.

1974 besuchten 29 Japaner Stadtbergen und begannen somit eine tiefe Freundschaft und Partnerschaft zwischen der bayerisch-schwäbischen Gemeinde und der japanischen Provinz Fukushima. Über die Jahre hinweg besuchte Jahr für Jahr eine Delegation den Markt Stadtbergen und wurde jedes Mal mit Freude empfangen und mit Wehmut verabschiedet. 30 Jahre später haben insgesamt 652 japanische Gäste im Rahmen der "Wings of Youth" bzw. "Wings of Fukushima" den Markt Stadtbergen besucht und wurden 392 mal von Gastfamilien herzlich aufgenommen. Viele Gastfamilien nahmen bereits mehr als 10 mal Gäste bei sich auf. Neben den jährlichen Delegationen wurde der Markt Stadtbergen unter anderem von 124 Sängerinnen des Mütterchores besucht. Zusammen mit dem Männerchor Stadtbergen und einigen anderen Chören wurde ein wunderschönes Konzert in der Maria Hilf Kirche gestaltet. Stolz kann der Markt Stadtbergen auf eine lange Liste der japanischen Gäste zurückblicken. Neben Stadträten der Stadt Kunimi (1997), Vertretern der Gemeinden Nakajima (1992, 1993 und 1996), dem japanischen Bäckereipraktikanten Sadao Takahagi (1995) und den Räten der Provinz Fukushima (1992) wurde Stadtbergen zum Ort freundschaftlicher Treffen und Wiedersehen. In der jüngeren Vergangenheit konnte der Markt Stadtbergen eine 20köpfige Jugendgruppe aus Hiroshima (2002) und im Jahre 2003 die Bürgermeisterkonferenz aus Fukushima willkommen heißen! Die Besuche der japanischen Delegationen haben beleibende Spuren hinterlassen, so haben sich einige Jugendliche nach den Besuchen zum Studium der japanischen Sprache entschlossen und Brieffreundschaften wurden geschlossen. Auch haben in den vergangenen Jahren immer wieder einige Stadtberger den langen Flug nach Japan angetreten und wurden dort herzlichen empfangen. Unter ihnen 2. Bgm. Schuster und Gerhard Havemann die zum 25jährigen Partnerschaftsjubiläum nach Japan gereist sind.

Ein Highlight der Besuche ist sicherlich der Bunte Abend mit den Gastfamilien, bei denen viel gesungen, getanzt, gelacht wird und Sprachbarrieren einfach verschwinden . Den Samstag verbringen die japanischen Gäste mit Ihren Gastfamilien. Ausflüge nach Neuschwanstein, Oberschönefeld, Rothenburg oder Nördlingen stehen oft auf dem Programm.

Stadtbergen Fairtrade LogoGentechnikanbaufreie Stadt LogoGarten Hallenbad LogoNotinsel LogoBuergersaal Stadtbergen LogoVHS LogoWirtschaftsraum Augsburg LogoRegionale Energieagentur Augsburg Logo

Kontakt

Kontakt

Stadt Stadtbergen
Oberer Stadtweg 2
86391 Stadtbergen

Tel. 0821 / 2438-0
Fax 0821 / 2438-107
info@stadtbergen.de

ÖFFNUNGSZEITEN Ratshaus

Mo, Di, Do, Fr: 08:30-12:00 Uhr
Mittwoch: 07:30-12:00 Uhr
14:00-18:00 Uhr