Stadt Stadtbergen

Seitenbereiche

Kunst und Kultur erleben!

Bürgersaal
Bürgersaal

Der Bürgersaal Stadtbergen wurde am 10.10.2003 eingeweiht und bietet seitdem ein Forum für Konzerte unterschiedlichster Sparten. Mit klassischen Opernabenden, zeitgenössischer Musik, Kabarett und vielem mehr bietet das abwechslungsreiche Programm Kunst, Kultur und Musik für fast jeden Geschmack.

Klare, helle Architektur und hervorragende Akustik zeichnen den Bürgersaal aus. Neben seiner verkehrsgünstigen Lage und der leichten Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, stehen dem Besucher 40 kostenlose Tiefgaragenplätze zur Verfügung. Selbstverständlich ist der Bürgersaal barrierefrei.

Bürgersaal
Bürgersaal

Das neue Kulturprogramm

Termine für den Bürgersaal

Anzeigen:
Suchtext:

Okt
21
Ärztliche Vortragsreihe
21.10.2019 um 19:30 Uhr
Veranstalter: vhs Stadtbergen
Ort: Bürgersaal Stadtbergen, Am Hopfengarten 12

Reisedermatosen - unliebsame Urlaubsmitbringsel

Funktionsoberärztin Dr. med. Iris Spänkuch
Klinik für Dermatologie und Allergologie am Universitätsklinikum Augsburg Medizincampus Süd

(Direktorin: Professor Dr. med. Julia Welzel)

Okt
24
Vorträge der vhs Stadtbergen
24.10.2019 um 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstalter: vhs Stadtbergen
Ort: Bürgersaal Stadtbergen, Am Hopfengarten 12

Richtig Vererben - unter Berücksichtigung der Grundzüge des Erbschaftssteuerrechts

Vortrag; Referentin: Karin Emesz, Fachanwältin für Erbrecht

 

Eintritt: 5 € 

 

Nov
04
Ärztliche Vortragsreihe
04.11.2019 um 19:30 Uhr
Veranstalter: vhs Stadtbergen
Ort: Bürgersaal Stadtbergen, Am Hopfengarten 12

Schaufensterkrankheit - die unerkannte Gefahr

Professor Dr. med. Alexander Hyhlik-Dürr

Direktor der Klinik für Gefäßchirurgie am Universitätsklinikum Augsburg

Nov
08
BlankWeinek, eine Bairisch-Steirische Formation
08.11.2019 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Stadtbergen
Ort: Bürgersaal Stadtbergen, Am Hopfengarten 12

Die Musik
Der Sound von BlankWeinek ist eine Verbindung von Bairisch-Steirischem Folk und Chanson. Geht das überhaupt? Auf ihrem Debütalbum „Dahoam“ wagt das Duo BlankWeinek den Spagat. 
Sie haben das bairische Chanson erfunden. Behaupten BlankWeinek selbstbewusst. Doch was soll das sein? Bairisches Chanson? Wer an das französische Vorbild denkt, liegt falsch. Obwohl es ein paar Songs auf dem Album „Dahoam“ gibt, die durchaus diese Richtung einschlagen.
Die Ballade „Aufgwacht“ etwa, oder das düstere „Die Nacht“. „Wir erzählen Geschichten“, sagt das musikalische Mastermind, der Steirer Andreas Weinek. „Das ist es, was uns mit dem Chanson verbindet“. Keck mischen sie aber auch noch andere Stilelemente dazu. Bairisch Folk oder ein Schuss Country etwa. Selbst balkaneske Töne finden sich, zum Beispiel bei dem Lied „Ostwind“. Als erste Single wurde das Liebeslied „Dann kummst Du“ ausgekoppelt. Gefolgt vom Song „Gemeinsam“ der inhaltlich nicht nur das Verbindende in Beziehungen behandelt, sondern weit darüber hinausgeht. Thematisch also höchst aktuell. Als Bonustrack gibt es das gleichnamige Titellied aus der Erfolgsserie im Bairischen Fernsehen „Dahom is Dahoam“ in einer zeitgemäßen Country-Version.
Die Themen
In den Liedern geht es um Liebe, Sehnsucht, Beziehung. Beim Lied „Aufgwachsn am Land“ werden Kindheitserinnerungen wach. „Irgendwann“ und das morbid wienerische „Der letzte Tschick“ beschäftigen sich mit dem Tod. Und dann ist da noch das ewige Thema Heimat. „Wir wollen den viel strapazierten Begriff nicht den Falschen überlassen. Denjenigen, die ihn für Ausgrenzung bis hin zum Rassismus pervertieren. Dagegen singen wir an“. Deshalb wird das bairische „Mia san mia“-Gefühl gehörig auf die Schippe genommen. Oder die Liebe zum bairischen Bier im Lied „A Hoibe“. Allerdings immer mit einem gehörigen Schuss Ironie. Die muss allerdings jeder selbst für sich entdecken. Auf dem Präsentierteller servieren BlankWeinek erstmal gar nix. Nur ihr bairisches Chanson eben.
Die Band/Die Produzenten
Erzählt werden die Geschichten von Schauspieler Harry Blank (bekannt unter anderen in der Rolle des Mike Preissinger in der täglichen Erfolgsserie „Dahoam is Dahoam“ im bairischen Fernsehen, auch Sänger des Titellieds), fein nuanciert, je nach Stimmungslage.
Komponiert und geschrieben werden die Songs von dem österreichischen Musiker und Autor Andreas Weinek. Weinek wurde in Leoben geboren und danach in Eisenerz domestiziert. Weitere Stationen waren Linz und Wien. Seit Anfang der 90er Jahre lebt und arbeitet er in München.
Dazu wurden Gastmusiker wie Micha Braun (Haindling) oder Marlene Schuen (Ganes) eingeladen.
Für die Produktion zeichnen Flo Rein (Banana Fishbones) und der Haindling Keyboarder Michael „Mufty“ Ruff, der auch bei BlankWeinek live und auf Platte in die Tasten greift, verantwortlich.
Die Instrumente
Die Instrumentierung ist vielfältig und entspricht dem Variantenreichtum der erzählten Geschichten. Da treffen sich Geige, Akkordeon und Kontrabass mit Schlagzeug, Banjo, Cello, Mandoline und Akustikgitarre. Garniert wird das ganz mit Mundharmonika und Bläsern. Fertig ist es, das bayerische Chanson.

Eintritt: 22 € | Ermäßigt: 20 €
Abendkasse: 24 € | Abendkasse Ermäßigt: 22 €


Tickets im Rathaus Stadtbergen oder Online sowie bei allen Reservix VVK-Stellen (ggf. fallen zusätzliche Gebühren an)

Nov
10
Zitherverein Bavaria Augsburg - Zitherkonzert
10.11.2019 um 17:00 Uhr
Veranstalter: Zitherverein Bavaria Augsburg
Ort: Bürgersaal Stadtbergen, Am Hopfengarten 12

Wie jedes Jahr lädt der Zitherverein Bavaria Augsburg zu seinem Jahreskonzert und präsentiert die Vielfalt eines buchstäblich vielsaitigen Instruments: Ob volksmusikalische Erkundungen im Augsburger Umland oder moderne Popsongs, ob Salonmusik der Jahrhundertwende oder klassische Werke - Geschichte und Potenzial der Zither bilden sich im Konzertprogramm ab. Ein Muss für musikalische Feinschmecker!

Eintritt: 12 € | Kinder: 8 €

Tickets im Rathaus Stadtbergen oder Online sowie bei allen Reservix VVK-Stellen (ggf. fallen zusätzliche Gebühren an)

Nov
11
Ärztliche Vortragsreihe
11.11.2019 um 19:30 Uhr
Veranstalter: vhs Stadtbergen
Ort: Bürgersaal Stadtbergen, Am Hopfengarten 12

Aus dem Gleichgewicht - neurologische Aspekte des Schwindels

Oberarzt Dr. med. Korbinian Holzapfel

Klinik für Neurologie und mit klinische Neurophysiologie am Universitätsklinikum Augsburg
(Direktor: Professor Dr. med. Markus Naumann

Nov
14
Vorträge der vhs Stadtbergen
14.11.2019 um 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstalter: vhs Stadtbergen
Ort: Aula der Parkschule, Sonnenstraße 7

Tansania - zu Gast bei wilden Tieren

Multimediashow; Referenten: Gabriele und Manfred Münzner

 

Eintritt: 5 € 

 

Nov
14
Nicola Fritze: "Motivier dich selbst. Sonst macht´s keiner"
14.11.2019 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Bildungswerk des KDFB Diözesanverband Augsburg e.V.
Ort: Bürgersaal Stadtbergen, Am Hopfengarten 12

Ein Vortrag zum Lachen und Mitmachen

Sind Sie der Mensch, der Sie sein wollen? Oder sagen Sie „eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur so selten dazu“? Ob unzufrieden im Job, zu wenig Bewegung, Frust oder Dauerstress – Sie wissen, es muss sich was ändern. Tja, leichter gesagt als getan, oder?! Wenn Sie darauf warten, dass jemand oder etwas Sie endlich motiviert, dann können Sie lange warten. Unter dem Motto „Motivier dich selbst. Sonst macht´s keiner“ gibt Nicola Fritze auf humorvolle, unterhaltsame und kompetente Art praxisnahe Tipps, wie uns Veränderungen im Leben gelingen können. Manchmal braucht es nur den richtigen Anstoß und wir können Veränderungen anstoßen. Dazu motiviert Nicola Fritze in diesem interaktiven und mitreißenden Vortrag.
Was macht Nicola Fritze so besonders? Sie ist Powerfrau, Coach, vielgefragte Rednerin und Autorin. Seit über zehn Jahren zählt sie zu den Top 100 Excellence Speakers – dies verdankt sie vor allem ihrer ganz besonderen Nähe zum Publikum und den vielen sofort anwendbaren Impulsen, die ihre Vorträge so einzigartig machen. Freuen Sie sich auf ein besonderes Erlebnis!

Eintritt: 20,- €, KDFB Mitglieder 15,- €

Tickets gibt es nur an der Abendkasse!

 

Nov
15
Brasspur: Mozart on Parade
15.11.2019 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Stadt Stadtbergen
Ort: Bürgersaal Stadtbergen, Am Hopfengarten 12

brasspur kann musikalisch strahlen, powern, schmeicheln und schwelgen. Lassen Sie sich von den Solisten, Harald Bschorr (Posaune), Martin Ehlich (Piccolo-Trompete, Flügelhorn), Herbert Hornig (Tuba), Evgeni Trambev (Horn) und Stefan Wiedemann (Trompete, Akkordeon) verzaubern und genießen ein unvergessliches Konzerterlebnis mit einer Hommage an Leopold Mozart!
Doch nicht nur Vater und Sohn Mozart werden an diesem Abend im Mittelpunkt stehen. Zwei weitere große Komponisten, die in diesem Jahr ihr 200jähriges Jubiläum begehen, begeistern Musikliebhaber:  Jacques Offenbach, dessen „Can Can“ Beine und Herzen höherschlagen lässt und Franz von Suppé, welcher mit der Ouvertüre zu seiner Oper „Dichter und Bauer“ einen echten „Hit“ komponiert hat. Stevie Wonders Huldigung an „Sir Duke“, die „Brass Romance“ einer schillernden Pop Lady und James Lasts „Happy Sound“ sowie eine pointiert, humorvolle Moderation  durch den Spiritus Rector des Ensembles, Harald Bschorr, runden diesen Abend aufs Wunderbarste ab.

Eintritt: 21 € | Ermäßigt: 19 €
Abendkasse: 23 € | Abendkasse Ermäßigt: 21 €

Tickets im Rathaus Stadtbergen oder Online sowie bei allen Reservix VVK-Stellen (ggf. fallen zusätzliche Gebühren an)

Nov
17
Symphonieorchester Stadtbergen: Herbstkonzert
17.11.2019 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Symphonieorchester Stadtbergen
Ort: Bürgersaal Stadtbergen, Am Hopfengarten 12

Das Symphonieorchester Stadtbergen lädt zu seinem jährlichen Sinfoniekonzert ein und macht damit seinem Namen alle Ehre. In diesem Jahr kommen Ludwig van Beethovens 5. Symphonie, bekannt als „Schicksalssymphonie“, sowie die „Rhapsodie in Blue“ von George Gershwin zur Aufführung. Nach dem schwungvollen Frühjahrskonzert mit Filmmusik ist das Orchester nun wieder ganz klassisch zu hören und wird unter der dynamischen Leitung seiner Dirigentin Irene Anda erneut den Bürgersaal mit gewaltigen Klängen füllen; Solist am Klavier ist Leo Borisovljevi?.

Eintritt: 19 € | Ermäßigt: 14 €

Tickets im Rathaus Stadtbergen oder Online sowie bei allen Reservix VVK-Stellen (ggf. fallen zusätzliche Gebühren an)

Einträge insgesamt: 46
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      
Stadtbergen Fairtrade LogoGentechnikanbaufreie Stadt LogoGarten Hallenbad LogoNotinsel LogoBuergersaal Stadtbergen LogoVHS LogoWirtschaftsraum Augsburg LogoRegionale Energieagentur Augsburg Logo

Kontakt

Kontakt

Stadt Stadtbergen
Oberer Stadtweg 2
86391 Stadtbergen

Tel. 0821 / 2438-0
Fax 0821 / 2438-107
info@stadtbergen.de

ÖFFNUNGSZEITEN Ratshaus

Mo, Di, Do, Fr: 08:30-12:00 Uhr
Mittwoch: 07:30-12:00 Uhr
14:00-18:00 Uhr